Der Verein

Die Ziele

Es ist unser Ziel die Ausbildung junger Volleyballspieler und Volleyballspielerinnen mit einer leistungssportlichen Orientierung zu verbinden. Dieses Angebot dient als zusätzliches zu dem der Vereine.
Ziel ist es den Athleten und Athletinnen den Anschluss an das obere Leistungsniveau im Hallen- sowie im Beachvolleyball-Bereich zu ermöglichen.

Der VCO Hambrug wurde übrigens am 26.04.2010 gegründet und zählt aktuell zwei Damen- und ein Herren-Team in drei Ligen im Hallenvolleyball-Bereich.

Konzept + Maßnahmen

– Sichtung von Talenten in Vereinen und Schulen
– Teilnahme am Talentprogramm des Hamburger Sportbundes (HSB)
– Leistungssportliche Ausbildung der Athleten in Halle und Beach durch wöchentliches Stützpunkttraining und Wochenendlehrgänge
– Einbindung in den aktiven Spielbetrieb mit neutralem Spielrecht
– Kooperation mit den Partnerschulen des Sports und der Eliteschule des Sports
– Enge Anbindung an den Hamburger Volleyball-Verband (HVbV)
– Teilnahme am Bundespokal
– Teilnahme/Ausrichtung von Turnieren und Trainingslagern

hhhvbhsbospdvv

Die Ansprechpartner

André Bolten

ansprechpartner_1Verbandstrainer

Tel: 040 – 696 524 55
E-Mail: bolten@hvbv.de

Helke Claasen

ansprechpartner_1Verbandstrainerin

Tel: 040 – 696 524 54
E-Mail: claasen@hvbv.de

Gerd Grün

ansprechpartner_1Verbandstrainer

Tel: 040 – 696 524 55
E-Mail: gruen@hvbv.de


Hadi Kamandi

vorstand
1. Vorstands-Vorsitzender

Tel: 0176 – 23394890
E-Mail: hh-kamandi@t-online.de

Ulrich Kahl

vorstand
2. Vorstands-Vorsitzender

Tel: 040 – 419 082 40
E-Mail: kahl@vco-hamburg.de

Für allgemeine Fragen

Du hast eine allgemeine oder bist dir unsicher, an wen du dich wenden kannst? Dann sende einfach eine E-Mail an diese Adresse und wir versuchen dir zu helfen.

E-Mail: info@vco-hamburg.de